Kontakt
Newsletter
Magazin
Schulungen
Alternative text

PENSUM-Air-Kältemaschinen

Unsere luftgekühlte PENSUM-Air-Baureihe ist der absolute Maßstab im mittleren Leistungsbereich von 50 bis 400 Kilowatt. Denn die Serie nutzt das zukunftssichere Kältemittel R-454B mit einem niedrigen GWP-Wert von 466 – und unterstützt somit Anwender:innen dabei, ihren ökologischen Fußabdruck zu verbessern.

Ihre Vorteile mit PENSUM Air auf einen Blick

Vielseitig einsetzbar
unter anderem in Krankenhäusern, Bürogebäuden, öffentlichen Einrichtungen und in der Industrie
Immer passend
für Ihre individuelle Anforderungen durch unsere vier Produktlinien „Basic Cool“, „Free Cool“, „Super Silent“ und „Reversible Heat“
Zukunftssicher
durch die Verwendung des Kältemittels R-454B mit einem niedrigen GWP-Wert von 466
Hohe Effizienz
dank cleverer Verdichter vor allem in der Teillast mit Hilfe cleverer Verdichter, großen Verflüssigerflächen und optionaler Green Heat Recovery
Sicher von Anfang an
mit passiven und aktiven Sicherheitfeatures, zusätzlicher Schaltschrankbelüftung, Überdruckregelung und umfassendem Funktionstest, bevor die Kältemaschinen das Werk verlassen
Intelligent
durch Programmierung von Zeitplänen, verschiedene Master-/Slave-Konfigurationen, Fernzugriff, integrierbar in Ihr Gebäudemanagement
Maßgeschneidert
dank zahlreicher Optionen wie integrierter Hydraulikmodule Master-/Slave-Betrieb oder Glykolauffangsystem

„Unser PENSUM Air ist die ideale Lösung für Bürogebäude, Krankenhäuser und öffentliche Einrichtungen. Denn Varianten sind bereits in der Standardkonfiguration ,ready to use‘ und erfordern keine Nachkonfigurationen – können aber mit Add-ons individuell erweitert und angepasst werden.“

Rosa Gutarz, Produktmanagerin bei ENGIE Refrigeration

PENSUM Air: Zukunftsweisende Kältelösung für jeden Bedarf

Das einzigartige Design und die innovative Konfiguration stellen sicher, dass die PENSUM-Air-Kältemaschine effizient und zuverlässig kühlt – und das bei hoher Flexibilität. Je nach Ihrer individuellen Anforderung können Sie spezifische Konfigurationspakete sowie diverse Gewährleistungs- und Serviceoptionen auswählen. Das ist gewohnte ENGIE-Qualität.

Für einem mittleren Leistungsbereich von 50 bis 400 Kilowatt bietet PENSUM Air die ideale Kältelösung für mittelgroße Bürogebäude und öffentliche Einrichtungen, wie etwa Krankenhäuser.

Die vier Linien „Basic Cool“, „Free Cool“, „Super Silent“ und „Reversible Heat“ mit jeweils bis zu 18 Modellen werden jeder bauseitigen Anforderung Ihrerseits gerecht. Dabei verfügt jede Kältemaschine bereits standardmäßig über die wichtigsten spezifischen Optionen, und ist für Sie ab Werk „ready to use“.

Zusätzlich bieten wir Ihnen umfassende Add-ons: Je nach Bedarf können Sie beispielsweise spezifische Konfigurationspakete sowie diverse Gewährleistungs- und Serviceoptionen auswählen.

Basic Cool
Sofort loskühlen: Das ist das Credo des Basic Cool. Die kompakte Ready-to-use-Linie überzeugt im Leistungsbereich von 60 bis hin zu 270 kW. Dafür sind die Modelle mit zwei Verdichtern an einem Einzelkreislauf ausgestattet – ideal für einen maximalen Wirkungsgrad bei Teillast.

Vier Verdichter an zwei Kreisläufen kommen zum Einsatz, sobald eine Kälteleistung von 290 bis 390 kW nötig ist. Damit erzielen Sie ein redundantes, effizientes System bei reduzierter Last.

Super Silent
Ultraleise und maximal in der Effizienz: Mit der Super-Silent-Linie erfüllen Sie die strengen Anforderungen an niedrige Schallemissionen. Damit ist unsere Super-Silent-Ausführung prädestiniert für den Einsatz in geräuschsensiblen Bereichen, wie Krankenhäusern. Die Linie startet mit einer Leistung von 50 kW.

Die Geräuscharmut entsteht durch eine Drehzahlregulierung der Ventilatoren.

Free Cool
Der Name ist Programm, denn eine freie Kühlung senkt die Stromkosten und ist zudem noch klimaschonend. Auch die Kältemaschinen der Linie Free Cool sind schallgedämmt und eignen sich hervorragend für den Einsatz in geräuschsensiblen Bereichen.

Reversible Heat
Kühlen oder Wärmen in einer Maschine? Mit der PENSUM-Air-Wärmepumpe ist genau das möglich: Die innovative Zwei-in-eins-Lösung bietet Ihnen angenehme Kälte im Sommer und behagliche Wärme im Winter. Das spart Kosten und schont die Umwelt. Alle Modelle sind besonders kosteneffizient und geräuscharm.

Der PENSUM Air überzeugt durch ausgeklügelte Konzeption und qualitativ hervorragende Komponenten:

  1. Housing
    1. Gehäuse in kompakter Bauform mit leichtem Zugang dank optimierter Innenraumgestaltung für schnellere Wartungsarbeiten
    2. Standardfarbausführung in Silverline, optional als Blackline-Ausführung erhältlich
  2. Kältekreis
    1. Verdichter: Die standardmäßig verwendeten Scrollverdichter stellen die optimale Lösung in Bezug auf  hohe Leistungsfähigkeit, geringe Schallemissionen und hohe Zuverlässigkeit dar.
    2. Verdampfer: Der Einsatz von Plattenwärmetauschern ermöglicht eine hohe Leistungsfähigkeit bei minimalem Kältemittelinhalt
    3. Elektronisches Expansionsventil für eine präzise Regelung, reduzierte Leistungsverluste und einen besseren Teillastbetrieb
    4. Konstruktive A2L-Kältemittel-Sicherheitsmaßnahmen, u.a. Kältemittel-Leckagesensoren, zusätzliche Schaltschrankbelüftung und Überdruckregelung, Softwareverwaltung von Leckagewarnmeldungen
    5. Kompakter Verflüssiger für geringe Aufstellfläche aus Kupferrohren mit Aluminiumlamellen ist serienmäßig mit Schutzgitter gegen mechanische Einwirkungen ausgestattet, optional mit Kataphorese Epoxid-Beschichtung verfügbar
  3. Ventilatoren
    1. AC-Lüfter mit Phasenschnittsteuerung für optimale Luftführung und maximale Effizienz; optional mit Ventilatoren inklusive EC-Motor erhältlich für einen um bis zu vier Prozent besseren ESEER
    2. Zur Reduzierung der Geräuschemissionen während der Nacht kann ein reduzierter Luftstrom eingestellt werden (Nachtabsenkung)
  4. Bedienpanel
    1. Bedienpanel mit einem mehrsprachigen, grafischen LCD-Display für eine schnelle Diagnostik, einfache Parametereinstellungen und optional als zusätzliche Bedieneinheit zur Installation in separatem Technikraum
  5. Regelungstechnik
    1. Kommunikation mit Gebäudeleittechnik oder Fernzugriff möglich
    2. Sieben verschiedene Master-Slave-Logiken für bis zu sechs PENSUM-Air- Kältemaschinen
    3. Timer-Modul, Nachtmodus oder Sollwerteinstellung durch 4-20-mA-Signal
    4. Einzelbetriebsmeldung Verdichter für ein umfassendes Störfallmanagement serienmäßig
    5. Leistungsbegrenzung serienmäßig

Alle PENSUM-Air-Modelle nutzen das zukunftssichere Kältemittel R-454B, das über einen niedrigen GWP-Wert von 466 verfügt. Damit liegt es bereits heute unter dem mittleren GWP von <500, den die F-Gase-Verordnung ab 2030 vorgibt. Entscheiden Sie sich für eine Maschine mit R-454B, reduzieren sich die Auswirkungen auf die Umwelt um 78 Prozent im Vergleich zu einer Maschine mit R-410A Kältemittel.

Unser PENSUM Air passt sich Ihrem Bedarf an: Je nach Ihrer individuellen Anforderung können Sie zwischen umfangreichen Konfigurationsoptionen auswählen. Dazu gehören diese Highlights:

  • integrierte hydraulische Module und Installationszubehör
  • Master-/Slave-Betrieb
  • Green Heat Recovery
  • Glykolauffangsystem

 

Sprechen Sie unsere Expert:innen bei Interesse gerne an!

Aufgrund seines cleveren Konstruktionsprinzips und der kompakten Bauweise von Plattenwärmetauschern und Scroll-Verdichtern hat der PENSUM Air einen Innenraum mit ausreichend Platz für viel Zubehör und zahlreiche hydraulische Optionen.

Das integrierte Hydraulikmodul enthält bereits ab Werk die wichtigsten Hydraulikbauteile, wie Pumpe(n) oder Pufferspeicher und ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich – dies spart Zeit und Kosten bei der Inbetriebnahme (Plug & Play).

Installationszubehör wie Victaulic Kupplungen ermöglichen eine schnellere und einfache Montage und ein Wasserfilter schützt den Wärmetauscher vor Rückständen oder Verunreinigungen in den Rohren.

Master-/Slave-Konfigurationen

Eine Auswahl von sieben verschiedenen Betriebsarten der Master-Slave-Steuerung ermöglicht eine optimale Leistungsanpassung und maximale Verfügbarkeit von bis zu sechs PENSUM-Air-Maschinen. Die Konfiguration aller angeschlossenen Slave-Maschinen wird vom Master durchgeführt, eine Installation zusätzlicher Regelungstechnik ist nicht notwendig.

Kommunikation mit Gebäudeleittechnik (GLT)

Für die Integration des PENSUM Air in das Gebäudemanagement stehen folgende Schnittstellen zur Verfügung:

  • Serielle Verbindung mit Netzwerken, die das Carel-, Modbus-RTU- oder LonWorks-Protokoll verwenden
  • Ethernet Schnittstelle (SNMP, Modbus-TCP oder BACnet Protokoll) inklusive Online-Monitoring-Software mit Zugang zur Online-Plattform zur Überwachung und Steuerung der Maschine jederzeit und weltweit

 

Natürlich bieten wir noch weitere Möglichkeiten an, Ihren PENSUM Air weiter zu individualisieren und auf Ihre Anforderungen anzupassen.

Wärmerückgewinnung ist eine intelligente Methode, um die Gesamteffizienz des Systems zu erhöhen: Sie ermöglicht, die vom Verflüssiger abgegebene Wärme zurück zu gewinnen und anderweitig zu nutzen. Unter Nominalbedingungen ist eine Rückgewinnung von bis zu 40 Prozent der Wärmeleistung möglich.

Das geprüfte und bewährte Glykolsicherheitsauffangsystem im PENSUM Air schafft nicht nur im Havariefall Sicherheit, sondern verhindert auch, dass Öle und Wasser-Glykol-Gemische z. B. durch Regen ausgespült werden. Das System erfüllt sämtliche Auflagen und ermöglicht den sicheren, gesetzeskonformen Betrieb der Anlage von Anfang an.

Entdecken Sie unsere PENSUM-Air-Modelle

Sie möchten mehr zu unseren PENSUM-Air-Modellen erfahren oder direkt mit uns über verschiedene Möglichkeiten sprechen?