Kontakt
Newsletter
Magazin
Schulungen

Datenschutz

Die ENGIE Refrigeration ist sich der Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten bewusst und nimmt diesen sehr ernst. Aus diesem Grund werden Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften - insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telekommunikation-Digitale-Dienste-Datenschutz-Gesetz (TDDDG) sowie dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.

Die nachfolgenden Erklärungen gelten ausschließlich für das Webangebot der ENGIE Refrigeration unter www.engie-refrigeration.de, nicht hingegen für Unternehmen, die mit einem Link auf unsere Webseite  verweisen oder für Unternehmen, auf deren Webseiten wir mit einem Link verweisen.

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden unterschiedliche personenbezogene Daten, also solche Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, erhoben. Nachfolgend informieren wir Sie daher gemäß Artikel 13 DS-GVO über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und die Verwendung im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Webangebots. Sie erhalten Informationen dazu, wie Ihre Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung zustehen.


1. Verantwortlicher
 

Verantwortlicher im Sinne des Artikel 4 Ziffer 7 DS-GVO ist die

ENGIE Refrigeration GmbH
Josephine-Hirner-Straße 1 & 3, 88131 Lindau
Telefon: +49 8382 706-1
info.refrigeration.de@engie.com

2. Datenschutzbeauftragter
 

Den Datenschutzbeauftragten der ENGIE Refrigeration GmbH erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Herr Boris Reibach
Scheja & Partners GmbH & Co. KG
Adenauerallee 136, 53113 Bonn
T +49 228 227226-0
Kontaktformular: scheja-partner.de/kontakt/kontakt 


3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung


a)    Server-Logfiles

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung  ca. 21 Tage lang gespeichert:

  • IP-Adresse des zugreifenden Endgeräts,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Verwendeter Browsertyp, verwendete Browserversion  und ggfs. das Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie der
  • Name Ihres Internet-Services-Providers.
     

Die genannten Daten werden durch uns verarbeitet, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite sowie eine komfortable Nutzung unserer Webseite zu gewährleisten, die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten sowie zu weiteren administrativen Zwecken. ENGIE Deutschland verwendet die genannten Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

b)    Nutzung von Kontaktformularen
Innerhalb verschiedener Bereiche unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns bezüglich unterschiedlicher Fragestellungen über ein auf den Webseiten bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist u.a. die Angabe Ihrer Kontaktdaten erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Die von Ihnen im Rahmen der Nutzung dieser Kontaktformulare übermittelten personenbezogenen Daten werden automatisch gespeichert.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei der Empfang und die Bearbeitung von Anfragen, Beschwerden oder sonstigem Feedback. Die im Rahmen der Nutzung der Kontaktformulare erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage und Ablauf ggf. einschlägiger handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

c) mailto-Links und E-Mail-Kommunikation
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, mit uns per E-Mail in Kontakt zu treten. Hierzu haben wir innerhalb verschiedener Bereiche unserer Webseite mailto-Links integriert, bei deren Auswahl sich Ihr E-Mail-Programm mit unserer vorausgefüllten E-Mail-Adresse öffnet.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei der Empfang und die Bearbeitung von Anfragen, Beschwerden oder sonstigem Feedback. Die im Rahmen der E-Mail-Kommunikation erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage und Ablauf etwaiger Aufbewahrungsfristen gelöscht.

d)    Download von Prospekten
Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Download von Prospekten. In diesem Zusammenhang holen wir bei ausgewählten Downloads Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten ein, um Sie über Waren oder Dienstleistungen von Unternehmen der ENGIE-Gruppe zu informieren. Diese Datenverarbeitung für werbliche Zwecke erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.
Wir löschen Ihre Daten, wenn sie für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, oder Sie die Einwilligung widerrufen haben und keine anderweitige Rechtsgrundlage vorliegt. Falls eine anderweitige Rechtsgrundlage vorliegt, löschen wir Ihre Daten nach deren Wegfall.

e) Darkmodus
Sie können auswählen, ob Sie unsere Webseite im hellen oder im dunklen Modus angezeigt bekommen. Hierfür wird Ihre Auswahl in dem Cookie: darkmode auf Ihrem Endgerät gespeichert. Der Cookie wird nach Ende der Sitzung gelöscht (Session-Cookie). Der Endgerätezugriff, also das Setzen und Auslesen des Cookies, ist technisch erforderlich für die Anzeige der Webseite in der von Ihnen gewünschten Sprache, § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. 

4. Matomo

Unsere Webseite verwendet Matomo, einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet Cookies die uns eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten, anonymisierten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. 

Der Endgerätezugriff, also das Setzen und Auslesen des Cookies, erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 TTDSG. Die nachfolgende Datenverarbeitung durch die analytischen Cookies erfolgt ebenfalls auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Der Cookie _pk_ses wird nach Ende der Sitzung gelöscht (Session-Cookie). Die Gültigkeitsdauer des Cookies _pk beträgt 13 Monate.

Klicken Sie hier, um zu verhindern, dass Matomo Cookies auf Ihrem Computer speichert.
 

5. Friendly Captcha

Wir nutzen den Dienst „Friendly Captcha“ der Friendly Captcha GmbH, Am Anger 3-5, 82237 Wörthsee, Deutschland bei unseren Kontaktformularen.
​​​​Bei Benutzung dieses Dienstes werden folgende Daten erhoben: IP-Adresse des zugreifenden Endgeräts, Uhrzeit und Datum des Zugriffs, Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browsertyp, verwendete Browserversion und ggfs. das Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie der Name Ihres Internet-Services-Providers, anonymisierter Zähler pro IP-Adresse zur Steuerung und Skalierung der Puzzle-Schwierigkeit.     

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Einsatzes des Friendly Captcha Dienstes erfolgt auf Basis des Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben f) DSGVO und dient der Verminderung von Spam-Nachrichten und Missbrauch gleichzeitig auch der Verbesserung des Benutzererlebnisses. Dabei wird ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse verfolgt. Wir löschen Ihre Daten, wenn sie für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.
 

6. Social Media

6.1 Facebook Fanpage

Wir betreiben Funktionalitäten unserer Facebook Fanpage: https://www.facebook.com/pages/ENGIE-Refrigeration-GmbH/1917270425177472 als gemeinsam Verantwortlicher mit der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten). Beim gemeinsam verantworteten Dienst Seiten-Insights werden uns nur statistische Daten über die Nutzung zur Verfügung gestellt. Bezüglich dieses Dienstes haben wir mit der Facebook Ireland Limited einen Vertrag geschlossen, den Sie hier einsehen können. Die Datenschutzhinweise der Facebook Ireland Limited, insbesondere auch in Bezug auf die Datenverarbeitung in Verbindung mit dem Dienst Seiten-Insights, können Sie hier aufrufen: Datenrichtlinie

Ihre Rechte als Betroffener können Sie sowohl uns gegenüber als auch unmittelbar gegenüber der Facebook Ireland Limited geltend machen. Die Facebook Ireland Limited wird bezüglich der von ihr verantworteten Vorgänge schneller reagieren können, weshalb wir den unmittelbaren Kontakt zu dieser empfehlen.

Sie können auf unserer Facebook Fanpage folgende Funktionalitäten nutzen:

  • Interaktion mit uns und anderen Nutzern
  • Einschränkung der eigenen Beiträge
  • Customer Chat-Plugin
  • Von uns eingebundene Apps nutzen
  • Branded Content einsehen
  • Über den eingebundenen Link zu Instagram wechseln
  • Teilnahme an UmfragenJobanzeigen einsehen

Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unserer Facebook Fanpage werden folgende Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit der Interaktion
  • Art des Endgeräts
  • Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Likes, Direktnachrichten, Kommentare)
  • Profilname
     

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Betriebs der Facebook-Fanpage erfolgt auf Basis des Art. 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DSGVO und dient der Interaktion mit uns und anderen Nutzern, der Verbesserung Ihres Nutzungserlebnisses sowie dem Empfang und der Bearbeitung von Anfragen, Beschwerden oder sonstigem Feedback. Dabei wird ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse verfolgt.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind interne Abteilungen. Wir übermitteln Ihre Daten nicht in ein Drittland. Bezüglich der Empfänger und des Drittlandtransfers der Facebook Ireland Limited verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, in der Regel nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses, bzw. nach vollständigem Abschluss der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags. Zudem erfolgt ggfs. eine Löschung rechtswidriger Inhalte. Bezüglich der Löschung durch die Facebook Ireland Limited verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

6.2 Instagram Unternehmensprofil

Wir nutzen den Dienst „Instagram“ der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten) und betreiben darüber unser Instagram Unternehmensprofil.
Wir nutzen folgende Instagram Dienste: Instagram Direct, Instagram Ads, Instagram-Statistiken.

Sie können auf unserem Instagram Unternehmensprofil folgende Funktionalitäten nutzen:

  • Interaktion mit uns und anderen Nutzern
  • Teilnahme an Umfragen und Gewinnspielen
  • Kommentierung von Beiträgen

Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unseres Instagram Unternehmensprofils werden folgende Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit der Interaktion
  • Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Direktnachrichten, Kommentare)
  • Profilname
     

Die Datenschutzhinweise der Facebook Ireland Limited können Sie hier aufrufen: Datenrichtlinie

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Betriebs des Instagram Unternehmensprofils erfolgt auf Basis des Art. 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DSGVO und dient der Interaktion mit uns und anderen Nutzern sowie der Information über unsere Produkte und unser Unternehmen. Dabei wird ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse verfolgt.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind interne Abteilungen. Wir übermitteln Ihre Daten nicht in ein Drittland. Bezüglich der Empfänger und des Drittlandtransfers der Facebook Ireland Limited verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach vollständigem Abschluss der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags. Zudem erfolgt ggfs. eine Löschung rechtswidriger Inhalte. Bezüglich der Löschung durch die Facebook Ireland Limited verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

6.3 Xing Unternehmensprofil

Wir nutzen den Dienst „Xing“ der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten) und betreiben darüber unser Xing Unternehmensprofil.

Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unseres Xing Unternehmensprofils werden folgende Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit der Interaktion
  • Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Direktnachrichten, Kommentare)
  • Profilname
  • Profilbild
     

Die Datenschutzhinweise der XING SE können Sie hier aufrufen: Datenschutzerklärung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Betriebs des Xing Unternehmensprofils erfolgt auf Basis des Art. 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DSGVO und dient der Interaktion mit uns und anderen Nutzern sowie der Information über unser Unternehmen und aktuelle Stellenangebote. Dabei wird ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse verfolgt.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind interne Abteilungen. Wir übermitteln Ihre Daten nicht in ein Drittland. Bezüglich der Empfänger und des Drittlandtransfers der XING SE verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach vollständigem Abschluss der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags. Zudem erfolgt ggfs. eine Löschung rechtswidriger Inhalte. Bezüglich der Löschung durch die XING SE verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

6.4 LinkedIn Unternehmensseite

Wir betreiben Funktionalitäten unserer LinkedIn Unternehmensseite: https://www.linkedin.com/company/5555617/ als gemeinsam Verantwortlicher mit der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten). Beim gemeinsam verantworteten Dienst Seiten-Insights werden uns nur statistische Daten über die Nutzung zur Verfügung gestellt. Bezüglich dieses Dienstes haben wir mit der LinkedIn Ireland Unlimited Company einen Vertrag geschlossen, den Sie hier einsehen können. Die Datenschutzhinweise der LinkedIn Ireland Unlimited Company können Sie hier aufrufen: Datenschutzrichtlinie

Ihre Rechte als Betroffener können Sie sowohl uns gegenüber als auch unmittelbar gegenüber der LinkedIn Ireland Unlimited Company geltend machen. Die LinkedIn Ireland Unlimited Company wird bezüglich der von ihr verantworteten Vorgänge schneller reagieren können, weshalb wir den unmittelbaren Kontakt zu dieser empfehlen.

Sie können auf unserer LinkedIn Unternehmensseite folgende Funktionalitäten nutzen:

  • Interaktion mit uns und anderen Nutzern
  • Kommentierung von Beiträgen

Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unserer LinkedIn Unternehmensseite werden folgende Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit der Interaktion
  • Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Direktnachrichten, Kommentare)
  • Profilname
  • Profilbild
     

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Betriebs der LinkedIn Unternehmensseite erfolgt auf Basis des Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DSGVO und dient der Interaktion mit uns und anderen Nutzern sowie der Information über unser Unternehmen und aktuelle Stellenangebote. Dabei wird ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse verfolgt.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind interne Abteilungen. Wir übermitteln Ihre Daten nicht in ein Drittland. Bezüglich der Empfänger und des Drittlandtransfers der LinkedIn Ireland Unlimited Company verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach vollständigem Abschluss der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags. Zudem erfolgt ggfs. eine Löschung rechtswidriger Inhalte. Bezüglich der Löschung durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

6.5 YouTube Kanal

Wir nutzen den Dienst „YouTube“ der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 USA (vertreten durch Google, Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten) und betreiben darüber unseren YouTube Kanal.

Sie können auf unserem YouTube Kanal folgende Funktionalitäten nutzen:

  • Interaktion mit uns und anderen Nutzern
  • Kommentierung von Beiträgen

Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unseres YouTube Kanals werden folgende Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit der Interaktion
  • Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Likes, Direktnachrichten, Kommentare)
  • Profilname
     

Die Datenschutzhinweise der Google, Inc. können Sie hier aufrufen: Datenrichtlinie

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Betriebs des YouTube Kanals erfolgt auf Basis des Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DSGVO und dient der Interaktion mit uns und anderen Nutzern sowie der Information über unsere Produkte und unser Unternehmen. Dabei wird ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse verfolgt.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind interne Abteilungen. Wir übermitteln Ihre Daten nicht in ein Drittland. Bezüglich der Empfänger und des Drittlandtransfers der Google, Inc. verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach vollständigem Abschluss der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags. Zudem erfolgt ggfs. eine Löschung rechtswidriger Inhalte. Bezüglich der Löschung durch die Google, Inc. verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

6.6 Twitter Unternehmensprofil

Wir nutzen den Dienst „Twitter“ der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Ireland (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten) und betreiben darüber unser Twitter Unternehmensprofil.

Sie können auf unserem Twitter Unternehmensprofil folgende Funktionalitäten nutzen:

  • Interaktion mit uns und anderen Nutzern
  • Kommentierung von Beiträgen

Bei der Interaktion mit Ihnen als Nutzer unseres Twitter Unternehmensprofils werden folgende Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit der Interaktion
  • Art und Inhalt der Interaktion (z.B. Likes, Direktnachrichten, Kommentare)
  • Profilname
     

Die Datenschutzhinweise der Twitter International Company können Sie hier aufrufen: Datenrichtlinie

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Betriebs des Twitter Unternehmensprofils erfolgt auf Basis des Art. 6 Absatz 1 Buchstaben b) und f) DSGVO und dient der Interaktion mit uns und anderen Nutzern sowie der Information über unsere Produkte und unser Unternehmen. Dabei wird ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse verfolgt.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind interne Abteilungen. Wir übermitteln Ihre Daten nicht in ein Drittland. Bezüglich der Empfänger und des Drittlandtransfers der Twitter International Company verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach vollständigem Abschluss der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags. Zudem erfolgt ggfs. eine Löschung rechtswidriger Inhalte. Bezüglich der Löschung durch die Twitter International Company verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

7. Newsletter

7.1 Art sowie Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

  • Verarbeitete Datenarten: Vorname, Nachname E-Mail-Adresse, Daten zum Nutzungsverhalten (Meta-/Kommunikationsdaten wie Geräte-Informationen, IP-Adressen, besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Direktmarketing inkl. Analyse des Nutzungsverhaltens.
  • Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DS-GVO).


7.2 Analyse des Nutzungsverhaltens

Zum Zwecke der Analyse enthalten die versandten E-Mails ein sog. Tracking-Pixel, das sich beim Öffnen der E-Mail mit einem Webserver verbindet. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde. Des Weiteren können wir damit ermitteln, ob und welche Links in der Newsletternachricht angeklickt werden. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt werden können.

7.3 Double-Opt-In-Verfahren

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt grundsätzlich in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

7.4 Weitergabe von Daten

Externe Empfänger können sein:

  • Auftragsverarbeiter: Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen oder die mit der Wartung unserer IT-Systeme betraut sind. 
  • Öffentliche Stellen: Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, an die wir personenbezogene Daten gegebenenfalls im Einzelfall übermitteln müssen.
  • Private Stellen: Private Stellen, an die wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, beispielsweise Rechtsanwälte (Streitigkeiten, Inkasso, etc.), Steuerberater, Wirtschaftsprüfer.

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Abteilungen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zwingend benötigen.

7.5 Speicherfristen

Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Fall von Pflichten zur dauerhaften Beachtung von Widersprüchen behalten wir uns die Speicherung der E-Mail-Adresse alleine zu diesem Zweck in einer Sperrliste (sogenannte „Blocklist“) vor.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung der Zwecke ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten zum Nutzungsverhalten ist dies spätestens ein Jahr nach ihrer Erhebung der Fall.

Ihren Vor- und Nachnamen speichern wir solange, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist, bzw. bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Die ausgetragenen E-Mail-Adressen können wir darüber hinaus bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Fall von Pflichten zur dauerhaften Beachtung von Widersprüchen behalten wir uns die Speicherung der E-Mail-Adresse alleine zu diesem Zweck in einer Sperrliste (sogenannte „Blocklist“) vor.

7.6 Widerspruchsrecht

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen bzw. dem weiteren Empfang widersprechen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie entweder am Ende eines jeden Newsletters oder können diesen unter der Mailadresse engie@agentur-publik.de abmelden.
 

8. Drittlandtransfer

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten kann eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Stellen, deren Sitz oder deren Ort der Datenverarbeitung nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gelegen ist, erfolgen.
Hierbei stellen wir vor der Übermittlung sicher, dass, außerhalb von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen, beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, durch geeignete Garantien wie die Vereinbarung sogenannter EU- Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission mit dem Empfänger) bzw. Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt.
Sie können bei uns eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Kontaktdaten unter Ziffer 1.

9. Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht

  • gemäß Art. 15 DS-GVO in Verbindung mit § 34 BDSG Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO in Verbindung mit § 35 BDSGdie Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, wobei die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage der erteilten Einwilligung bis zu einem erklärten Widerruf von diesem Widerruf unberührt bleibt, und
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, ist dies jederzeit formfrei unter Nutzung der Kontaktdaten gemäß Ziffer 1 dieser Datenschutzerklärung möglich.


11. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2024.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit unter https://www.engie-refrigeration.de/de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.