Kontakt
Newsletter
Magazin
Schulungen

Neuer QUANTUM Air: effizienter, leiser, leichter - ENGIE Refrigeration entwickelt luftgekühlte QUANTUM-Serie weiter

12. März 2019

Die QUANTUM-Kältemaschinen sind seit vielen Jahren das Aushängeschild der ENGIE Refrigeration GmbH aus Lindau am Bodensee: Weltweit kommen sie erfolgreich bei zahlreichen Kunden aus verschiedensten Branchen zum Einsatz. Damit diese künftig von einer noch leistungsstärkeren und effizienteren Kälteversorgung profitieren können, konzipiert ENGIE Refrigeration derzeit die komplette luftgekühlte QUANTUM-Baureihe neu. Die überarbeiteten Modelle des neuen QUANTUM Air werden weltweit ab dem 24. Juni 2019 erhältlich sein.

Bewährtes noch besser machen – ganz in diesem Sinne entwickelt ENGIE Refrigeration ihre luftgekühlte QUANTUM-Baureihe weiter. Damit reagiert der Lindauer Kältespezialist auf veränderte Kundenbedürfnisse: „Die Anforderungen an die Kältebranche haben sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Beispielsweise gewinnen eine noch höhere Effizienz und eine größere Leistung der Kältemaschinen für unsere Kunden immer stärker an Bedeutung. Diesen veränderten Rahmenbedingungen tragen wir mit der Neukonzeption unserer luftgekühlten QUANTUM-Baureihe Rechnung“, sagt Jochen Hornung, Geschäftsführer von ENGIE Refrigeration. Der neue QUANTUM Air ist ab Ende Juni 2019 weltweit verfügbar.

QUANTUM Air erfüllt höchste Anforderungen
Zum Launchtermin bietet ENGIE Refrigeration insgesamt 28 Basismodelle des QUANTUM Air an. Davon nutzen 14 Modelle das Kältemittel R-1234ze und 14 Modelle die Kältemittel R-134a und R-513A; alle benötigen dabei jedoch eine geringere Menge an Kältemittel. Genau wie ihr Vorgängermodell eignet sich die überarbeitete Kältemaschine optimal für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen – von Automobilherstellern und -zulieferern über die Chemie- und Pharmaindustrie sowie die industrielle Fertigung bis hin zu Rechenzentren. Die Kunden profitieren künftig von weiteren wichtigen Vorteilen: Da ENGIE Refrigeration auf eine neue Kombination der einzelnen Maschinenkomponenten setzt, übertrifft der QUANTUM Air die bereits sehr hohe Effizienz der derzeitigen Baureihe. Zudem eignet sich die Kältemaschine für Anwendungen von 250 Kilowatt bis zwei Megawatt; mit dieser Kälteleistung toppt der QUANTUM Air nicht nur seinen Vorgänger, sondern alle derzeit am Markt verfügbaren luftgekühlten Kältemaschinen anderer Hersteller.

Vorreiterrolle für ENGIE Refrigeration
Darüber hinaus sorgt ENGIE Refrigeration mit einem Supersilent-Paket dafür, dass der QUANTUM Air flüsterleise läuft – ein entscheidender Aspekt insbesondere bei schallsensiblen Applikationen, etwa in Krankenhäusern oder in Bürogebäuden. Mit einer speziellen Konstruktion reduzierte ENGIE Refrigeration zudem Größe und Gewicht der Kältemaschine, was deren Transport und die Montage vor Ort erheblich vereinfacht. Diese neuartige Bauweise verkürzt auch die Lieferzeiten und verbessert die Servicierbarkeit. Jochen Hornung ist überzeugt, dass ENGIE Refrigeration die heutigen und künftigen Kundenbedürfnisse mit dem neukonzipierten luftgekühlten QUANTUM perfekt erfüllt: „Mit unserem QUANTUM Air werden wir bei ENGIE Refrigeration noch besser unserem Anspruch gerecht, die qualitativ beste, effizienteste und haltbarste Kältemaschine zu bieten. Damit nehmen wir eine Vorreiterrolle in der Kältebranche ein.“ Im nächsten Schritt wird ENGIE Refrigeration auch die wassergekühlten QUANTUM-Kältemaschinen überarbeiten; die entsprechenden Modelle sollen im Laufe des Jahres 2020 auf dem internationalen Markt verfügbar sein.


Fotos: ENGIE Refrigeration GmbH, Abdruck bei Nennung der Quelle honorarfrei

Tatiana Köhler
Leiterin Marketing & Kommunikation
ENGIE Refrigeration GmbH