Auf bestem Weg zur richtigen Kältemaschine

Obwohl die "richtige" Kälte natürlich entscheidend ist, gibt es bei der Wahl einer Kältemaschine mehr zu bedenken als das Thema Temperatur.

Wenn wir mit Ihnen gemeinsam ein Kältesystem planen, denken wir immer vom Anwendungsbereich aus: Wir haben Ihre Situation im Blick, nicht unser Produkt. Denn unsere Kältemaschinen passen sich Ihren Prozessen und Ihren Anforderungen an – vom Einsatz in der Gebäudekühlung über sensible Anwendungsgebiete, wie Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie bis hin zu Großprojekten im Kraftwerksbau.

QUANTUM-Baureihen

Diese Kältemaschine setzt die Standards der Kältetechnik: der QUANTUM von ENGIE Refrigeration mit bis zu sechzehn Radialturboverdichtern! In zahlreichen Varianten (wasser-, luftgekühlt und Split) erhältlich, lässt sich ein QUANTUM vielseitig einsetzen und ist in seinen Eigenschaften absolut überzeugend.

Hier erfahren Sie mehr >

Spectrum

Die wassergekühlte Kältemaschinenbaureihe mit drehzahlgeregelter Schraubenverdichtertechnologie, die besonders tiefe bzw. hohe Nutztemperaturen ermöglicht. Sie zeichnet sich durch höchste Energieeffizienz aus. So eignet sich der Spectrum auf Grund seines weiten Temperaturspektrums auch optimal für Branchen, die tiefe Nutztemperaturen benötigen.

Hier erfahren Sie mehr >

Amonum

Die neue Generation von Ammoniak-Kältemaschinen mit Hubkolbenverdichter, die auf Grund ihrer kompakten Bauweise eine hohe Leistungsdichte bieten. Die Amonum-Baureihe ist in vier Leistungsklassen von ca. 50 bis 157 Kilowatt erhältlich.

Hier erfahren Sie mehr >

Pensum

Die Kältemaschine ist als wasser- oder luftgekühlte Variante erhältlich und ergänzt die etablierte Quantum-Baureihe um kleinere Leistungsbereiche. Der Kaltwassersatz eignet sich zum Einsatz als Kältemaschine bzw. Wärmepumpe und kann zur Brauchwasserproduktion und somit zur Wärmerückgewinnung genutzt werden.

Hier erfahren Sie mehr >

Marenum

Der Marenum zeichnet sich durch seine hohe Seewasserbeständigkeit aus. So sorgen beispielsweise nichtrostende Stähle (Austenite 1.4529/1.4547) sowie Hochleistungsrippenrohre aus dem Werkstoff CuNiFe (Kupfer-Nickel-Eisen) in den seewassergekühlten Verflüssigern langfristig für eine wesentlich höhere Lebensdauer.

Hier erfahren Sie mehr >

Trends in der Kälte treffen

In Deutschland gehört Energieeffizienz bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit zu den wichtigsten wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Themen. Mit der ganzheitlichen Überarbeitung unserer Kältemaschinen-Baureihen haben wir etablierte Kältetechnologie dahingehend optimiert. Damit erfüllen wir nicht nur die aktuellen Anforderungen unserer Kunden, sondern auch ihre zukünftigen Erwartungen.