Zahlen, Daten, Fakten

ENGIE Refrigeration GmbH (vormals Cofely Refrigeration GmbH)

Gründung und Entwicklung:

Die Wurzeln der ENGIE Refrigeration gehen auf die Sulzer Escher Wyss GmbH zurück. 2001 übernimmt ein Tochterunternehmen der Suez-Gruppe, die belgische Groupe Fabricom, die Sulzer Escher Wyss GmbH und führt das Unternehmen als Axima Refrigeration GmbH weiter. 2003 erreicht die revolutionäre Kältemaschine QUANTUM mit ölfreiem Turboverdichter die Marktreife.

Im Jahr 2008 erfolgt die Integration in die Axima Deutschland GmbH als Tochterunternehmen. Im Zuge der Marken-Harmonisierung bündelt die GDF SUEZ-Gruppe seit Anfang des Jahres 2009 zahlreiche Aktivitäten ihrer Sparte Energy Services unter der neuen Marke Cofely. Auch die Axima-Gesellschaften in Deutschland übernehmen den neuen Markennamen und treten ab Mitte November 2009 als Cofely Deutschland GmbH und Cofely Refrigeration GmbH am Markt auf. Im Jahr 2015 ändert die GDF SUEZ-Gruppe ihren Namen offiziell in ENGIE S.A. Im Zuge der Neuausrichtung der Gruppe unter der neuen Dachmarke firmiert die Cofely Refrigeration GmbH im Juni 2016 in ENGIE Refrigeration GmbH um.

Mitarbeiter:
rund 290

Standorte:
in ganz Deutschland

Umsatz:
70 Mio. EURO (2015)

Geschäftsführer:
Jochen Hornung